TelefonBeratung:
Tel.: +49 040/731 44 62
Brief
Top

Gefiltert: Handseilwinden / Konsolenseilwinden

Filter nach Handseilwinde Typ: RGL Seilzugfähigkeit 1. Lage 1200 kg Seilzugfähigkeit oberste Lage 600 kg max. Seilaufnahme 30 m Seildurchmesser 7 mm

PFAFF Konsolenseilwinde Typ SW-K LB

PFAFF Konsolenseilwinde Typ SW-K LB


Bei der Seilwinde LB verhindert die angebaute Lastdruckbremse mit Sperrklinke ein ungewolltes Absenken der Last in jeder Lage.
Die Handseilwinde SW-K LB gibt es in drei verschiedenen Ausführungen:
  • verzinkt
  • aus Edelstahl
  • mit abrollautomatik

Konsolenseilwinde Typ SW-K LB
Seilzugfähigkeit 1. Lage
Seilzugfähigkeit oberste Lage
max. Seilaufnahme
Seildurchmesser
Erf. Kurbelkraft bei Volllast
Hub/Kurbelumdrehung
Ausführung
Preis
exkl. 19% MwSt.

Haacon Konsolenseilwinde Typ: Tango

Haacon Konsolenseilwinde Typ: Tango


Tragkraft: 300 - 500 kg

Die Handseilwinde Tango mit vielen Vorteilen:
  • korrosionsbeständig
  • geräuscharm
  • große Seilaufnahme
  • richtungsunabhängiger Seilabgang
  • kompaktes Gehäuse
  • selbsthemmend
  • klappbarer Kurbelgriff
  • geringes Gewicht
  • bewährtes Sicherheitskonzept
  • wahlweise verzinkt oder Edelstahl
%

Konsolenseilwinde Typ: Tango
Seilzugfähigkeit 1. Lage
Seilzugfähigkeit oberste Lage
max. Seilaufnahme
Seildurchmesser
Erf. Kurbelkraft bei Volllast
Hub/Kurbelumdrehung
Ausführung
Preis
exkl. 19% MwSt.

PFAFF Alu-Kompaktseilwinde SW-KAL

PFAFF Alu-Kompaktseilwinde SW-KAL


mit Trommelfreilauf
Tragkraft: 750 kg und 1120 kg


Die Alu-Kompaktseilwinde SW-KAL hat einen Trommelfreilauf, mit der das unbelastete Seil von der Winde herabgezogen werden kann. Dieser wird durch herausziehen der Kurbel aktiviert. Dadurch kann das Seil schnell und komfortabel abgerollt werden. Die Alu-Kompaktseilwinde wird oft für den Aufbau auf Fahrzeugen und Anhängern eingesetzt.
Das Getriebe ist gekapselt und auch in rauem Einsatz anwendbar.
%
REMA Handseilwinde Typ: RGL

REMA Handseilwinde Typ: RGL


mit Freilaufsystem
Tragkraft: 150 kg, 300 kg und 500 kg


Qualitätsmerkmale:
  • Konstruktion in Übereinstimmung mit DIN 15020
  • Gebremste Ausführung mit Doppelsperrklinkensystem
  • Stufenweise einstellbare Kurbellänge
  • Trommel und Achsen sind gelagert
  • Freilauf, mithilfe von abgeschirmtem Sperrklinkensystem
  • Pulverbeschichtung RAL 2004
%